Calvi Korsika

Frankreich Urlaub in Calvi

Calvi im Nordwesten von Korsika ist die größte Stadt in der Balagne. Die eindrucksvolle genuesischen Zitadelle überragt die Stadt die etwa 6000 Einwohner hat. Vom Wahrzeichen der Stadt, der Zitadelle, geniesst man einen wunderschönen Panoramablick auf Berge, den Monte Grossu, der bis in den Frühling hinein oft schneebedeckt ist und das Meer. Im Sommer wird Calvi, die Perle des Nordens, mit seinen kleinen Gassen der Oberstadt von zahlreichen Touristen besucht. Am Yachthafen von Calvi, einem der größten Korsikas, laden zahlreiche Cafés und Restaurants zum verweilen mit Blick auf kleine Boote oder große Luxusyachten ein. Am 6 km langen Strand von Calvi, mit seinem hellen feinem Sand, der sich in Richtung Lumio befindet, werden zahlreiche Wassersport-Aktivitäten und Kurse angeboten. Catamaran Segeln, Kite-Surfen, Jetski, Tauchen, Surfen … Das baden in dem Glasklaren Wasser, das im Sommer bis zu 24°C - 27°C warm wird, ist auch für Kälteempfindliche eine Wahre Freude. Etwas hinter dem Strand befinden sich Ferienwohnungen das deutschsprachige Club-Feriendorf "Zum Störrischen Esel" und etwas weiter im Pinienwald der etwas urige "Orignal französische" Urlaubs-Club "CO soleil de Calvi" mit seinen Holzhütten der bereits kurz nach dem 2. Weltkrieg ein Vorreiter des Club-Urlaubs war. Dahinter Richtung Lumio befindet sich der Campingplatz "La Dolce Vita" im Schatten von Pinien. Neben zahlreichen Wassersportaktivitäten werden zahlreiche andere Urlaubs-Beschäftigungen angeboten, Wandern, Tennis, Reiten, Quad, Radfahren … Wanderern bietet sich ein Ausflug zur kleinen Kapelle von Notre Dame de la Serra, die auf einem Hügel über der Stadt und dem Meer liegt an. Man hat von dort einen wunderbaren Panoramablick über die Stadt und die Bucht von Calvi.

Umgebung von Calvi

Lumio

Das malerische Bergdorf, aus dem 15. Jahrhundert, Lumio, etwa 10km von Calvi entfernt, mit seinen engen Gassen und Steinhäusern ist einen Ausflug wert. Um seine große barocke Kirche herum gruppiert, bildet das Dorf einen Rundbogen, idealer Aussichtspunkt über den Golf von Calvi. Die barocke Kirche Santa-Maria und ihr 36 m hoher Kirchturm, laden zum Besuchen ein. Die 17 km lange Küste, die zu Lumio gehört, besteht aus zahlreichen Felsen, Buchten sowie Sand- und Kieselstränden.

Sant'Ambroggio

Der kleine Ort verfügt über eine der schönsten Buchten der Insel. Das türkisfarbene Wasser und der unglaublich feine Sandstrand bieten eine wahre Postkarten-Idylle. Von Calvi aus kann man den 15 kilometer entfernten Ort mit dem Auto oder der kleinen "Bimmelbahn" die auf einer eingleisigen Strecke Calvi mit Ile-Rousse verbindet erreichen. Mehr Infos zu den Zugverbindungen

Wüste Agriates

Der "Désert d'Agriates" auf halber Strecke nach Bastia, in etwa 50 km Entfernung von Calvi, ist nicht wirklich eine Wüste. Eher eine wilde Halbinsel, auf der felsige Grate auf Täler treffen, die von dichter mediterraner Macchia bedeckt sind. Seit 1979 sind die 16.000 Hektar geschützt und der Tourismus hat sich mit Bootstouren, Wanderungen und Geländewagentouren dort entwickelt. Einige der schönsten Strände Korsikas, mit kristallklarem Wasser befinden sich in dem gebiet südlich vom Cap Corse in der nähe von Saint-Floren

Veranstaltungen in Calvi

Feuerwerk Am 15. August (Maria Himmelfahrt) findet in Calvi alljährlich ein großes Feuerwerk statt das die Statt hell erstrahlen lässt. Calvi on Rocks Seit 2003 findet alljährlich am Strand und an der Zitadelle von Calvi das Techno und Rockfestival "Calvi on Rocks" im Juli statt. Das mehrtägige Festival zieht tausende Freunde der elektronischen Musik an und verwandelt den eher ruhigen Ort in einen rießigen Dancefloor unter freiem Himmel Mehr Infos

Geschichte von Calvi

Bereits in der Antike war die Gegend vom Heutigen Calvi von Griechen und Etruskern besiedelt. Im Mittelalter wurde die Zitadelle von Calvi von der Republik Genua ausgebaut. Calvi und deren Einwohner erhielten einen autonomen Status und Privilegien (Titel, Ämter, Steuerbegünstigungen). Im 16. Jahrhundert widerstand Calvi Eroberungsversuchen des korsischen Freiheitskämpfers Sampiero Corso und seiner Verbündeten, den Türken und Franzosen. Im 18. Jahrhundert wurde die Stadt 1793 während der Kämpfe um die Unabhängigkeit von Frankreich weitgehend zerstört.

Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen Urlaub in Calvi

Zahlreich Ferienwohnungen und Häuser in und um Calvi online buchen
Hotels in Calvi & Umgebung günstig online buchen

Anreise nach Calvi

Mit dem Flugzeug nach Calvi

Calvi besitzt einen eigenen Flughafen. Der Flughafen Sainte Catherine liegt etwa 8 Kilometer vom Zentrum der Stadt entfernt. Direktverbindungen nach Deutschland werden ab Köln bei Eurowings 1 mal Wöchentlich angeboten. Ab Salzburg und Wien im Sommer von Level und ab/nach Basel und Genf 1 mal Wöchentlich bei EasyJet. Die Französischen Fluggesellschaften Air Corsica und AirFrance fliegen Calvi mehrfach wöchentlich ab Paris Orly und vielen anderen Städten in Frankreich an. Internetseite des Flughafens

Mit dem Auto nach Calvi

Mit dem Auto kann man Calvi mit Autofähren über das 24 km entfernte Ile Rousse ab Nizza, Toulon, Marseille und Livourne (Italien) erreichen. Calvi selbst besitze keinen Hafen für Autofähren Die Überfahrt dauert etwa 4-5 Stunden ab Nizza und Livourne und 12 Stunden ab Marseille. Information, Fahrzeiten und Online Buchung für Autofähren nach Calvi. Auf Korsika gibt es keine Autobahnen und damit auch keine Maut.