frankreich-trip.com
Nizza Urlaub in Frankreich
Reiseführer Frankreich >> Südfrankreich - Côte d'Azur >> Nizza

Nizza

Frankreich Urlaub in Nizza

Nizza liegt an der östlichen Mittelmeer-Küste Südfrankreichs der Côte d'Azur nur 30 km von der Italienischen Grenze entfernt. Die Metropole Nizza hat Heute ca. 350 000 Einwohner. Die Entstehung von Nizza geht auf das 4. Jahrhundert vor Christus zurück als die die Phokäer aus der Gegend um Marseille die die Ligurer besiegten und den Ort "Nikaïa" (übersetzt "Siegreich") gründeten. Im 6. Jahrhundert erlangte "Nikaïa" seine Bedeutung für das französische Reich durch den regen Seehandel. Nizza gehörte in seiner wechselreichen Gesichte zeitweise zu Sardinien. Seit 1860 wurde Nizza endgültig französisch und erlebte seinen ökonomischen Aufschwung. Die Population stieg massiv an, Straßen und Eisenbahnlinien (im Jahr 1864) nach Nizza wurden erbaut. 1882 wurde von dem französischen Architekt Charles Garnier das Observatorium von Nizza erbaut. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Nizza zum Treffpunkt des europäischen und russischen Hochadels. 1851 erklärte Alexandre Dumas Nizza sei im Grunde eine englische Stadt. Daher trägt der Boulevard am Strand Nizzas wohl auch den Namen Promenade des Anglais (Spazierweg der Engländer).

Nizza Ferienort in Südfrankreich


In Nizza findet man 7 km Strände. 20 öffentliche und 15 Privat-Strände an denen man in der Sommer-Saison (April bis Oktober) Sonnenschirme und Matratzen mieten kann (allerdings oft recht teuer). 2 öffentliche Strände der "Plage du Centenaire" und "Plage de Carras" sind speziell für Körperbehinderte eingerichtet. Alle Strände sind tagsüber überwacht und die Wasserqualität wird regelmäßig analysiert. An den Stränden von Nizza werden natürlich zahlreiche Wassersport-Aktivitäten wie, Jetski, Tauchkurse usw. angeboten. Neben Strandvergnügen kann man in Nizza auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen besuchen. Eine kleine Auswahl : Die russisch-orthodoxe Kathedrale Saint-Nicolas, Die Kirche Sainte-Jeanne d'Arc mit ihrem 65 Meter hohem, mit verschlungenen Flammen geschmückter Glockenturm, die Festung auf dem Mont-Alban aus dem 16. Jahrhundert, Der botanische Garten mit 3 000 Pflanzen, die im wesentlichen im Mittelmeerraum beheimatet sind, das Marc Chagall National Museum mit 17 Großbilder mit biblischen Botschaften, Skulpturen, Fensterbilder, Mosaiken und Wandteppiche, 205 Werkskizzen, Gouachen (1931), 105 Radierungen (1956) und 215 Lithographien. Das Museum der Modernen und Zeitgenössischen Kunst, das nahezu 400 Werke Zeitgenössischer Kunst ausstellt. Das Matisse Museum mit der Privatsammlung des Malers, der von 1917 bis zu seinem Tod 1954 in Nizza lebte.
Sehenswert ist auch der Phoenix-Park im Westen Nizzas der voll und ganz der Natur gewidmet ist. Ein Gelände für spielerische und lehrreiche Entdeckungen der Botanik auf 7 Hektar.

Weitere Sehenswürdigkeiten und sehenswertes in Nizza

unter anderem : Die Basilika Notre-Dame. Die größte Kirche Nizzas und erster moderner Sakralbau wurde nach dem Anschluss (1864-1868) errichtet. Das Hotel Le Negresco. Der Belle-Epoque-Palast wurde 1912 an der berühmten Engelbucht von Niermans für den Rumänen Henri Negresco erbaut und ist der einzige Museumspalast von Nizza. Der Hafen von Nizza. Der Hafen von Nizza-Villefranche ist der zweitgrößte Kreuzfahrthafen im Mittelmehr. Seine Kulisse bilden Gebäude im genuesischen Stil aus dem 18. Jh. Der ursprünglicher Name des Hafens war Lympia. Die Uferstraße "Promenade des Anglais" Mit ihrem unvergleichlichen Ausblick auf das Mittelmeer.

Ausflüge und Aktivitäten wie z.B. Stadtrundfahrten in Nizza und Ausflüge ab Nizza an die Côte d'Azur Mehr Infos & Online buchen


Klimatabelle Nizza Südfrankreich Cote d´Azur



Klima Nizza Januar Februar März April Mai Juni Juli August Sept. Okt Nov Dez
Max Temp. (°C) 13 13 15 17 20 24 27 27 25 21 17 13
Min. Temp. (°C) 5 6 8 9 12 16 19 19 14 10 10 7
Sonnenstunden Sonnenstunden 5 6 6 8 8 9 10 8 7 5 5 4
Regentage Regentage 9 7 5 5 6 4 2 5 5 6 9 9
Wassertemperatur Wasser (°C) 13 12 13 14 16 20 22 24 22 20 16 14


Veranstaltungen und Feste in Nizza


Im Februar der Karneval von Nizza mit seinem Karnevals-Umzug der "Blumenschlacht auf der Promenade des Anglais. Nizza ist eine der wenigen Orte in Frankreich in denen der Karneval gefeiert wird !.
Im März das Internationale Radrennen Paris - Nizza
Im April de Internationale Halbmarathon von Nizza
Im Juli/August : Fest des Stadtviertels Malonat
Im September das Hafenfest von Nizza

Anreise nach Nizza


Nizza besitzt einen Internationalen Flughafen den "Flughafen Nizza-Côte d’Azur" Von Deutschland aus bestehen direkte Flugverbindungen nach Nizza mit Airfrance, Lufthansa, Air Berlin sowie von Berlin mit dem Billigflieger Easy Jet.
Günstige Flüge nach Nizza finden
2 Buslinien verbinden den Flughafen von Nizza mit dem Stadtzentrum - Linie 98 (alle 20 Minuten zwischen 5:52 und 23:37) - und die Linie 99 mit dem Bahnhof von Nizza (alle 30 Minuten zwischen 8 Uhr und 21 Uhr)

Nizza mit dem Zug


Nizza ist besitzt einen Bahnhof von dem französischen Hochgeschwindigkeitszug "TGV" angefahren wird. Die Fahrzeit nach Paris beträgt 5Std. 30 Min. Zugverbindungen und Preise von Deutschland, Schweiz und Österreich bei Voyages SNCF.

Mit dem Auto nach Nizza


Nizza liegt an der Autobahn A8 und besitzt 5 Ausfahrten Die Ausfahrt "Nr. 50: Promenade des Anglais" führt ins Stadtzentrum.
Die kürzeste Strecke mit dem Auto nach Nizza lässt sich einfach mit unserem Routenplaner berechnen

Routenplaner nach Nizza :

Geben Sie einfach Ihre Start-Adresse ein der Routenplaner zeigt den genauen Fahrtweg und die ungefähre Fahrtzeit nach Nizza an
Start: 

Links zu Tourismus-Informationen, Fremdenverkehrsbüros von Nizza :
Fremdenverkehrsbüro von Nizza



Herbst Image Banner 300 x 250