Umweltplaketten CRIT'air in Frankreich

Umweltplaketten in Frankreich, CRIT'Air

Umweltplaketten Pflicht in Frankreich

Seit 2016 wurden in Frankreich Umweltzonen eingeführt. In den dauerhaften Umweltzonen (ZCR) und Smog-Wetterlage abhängigen Zonen (ZPA) besteht Umweltplakettenpflicht. Dies gilt auch für im Ausland zugelassene Fahrzeuge! Um kein Bußgeld zu riskieren benötigt man die Umweltplakette CRIT'Air, die im Juli 2016 eigeführt wurde, um die Umweltzonen zu befahren. Die Plakette CRIT'Air ist in 6 Klassen (0-5) nach Antriebsart und Alter der Fahrzeuge zugeordnet (siehe weiter unten). Allerdings entsprechen die Klassen nicht den EURO-Klassen (siehe unten) Deutsche Umweltplaketten haben in Frankreich keine Gültigkeit!

Die Umweltzonen

Mehr und mehr Städte und Ballungsgebiete haben inzwischen Umweltzonen (ZCR und ZPA) eingeführt. Darunter zur Zeit, Paris, Großraum Paris, Grenoble, Lille, Straßburg, Lyon, Toulouse, Montpellier, Bordeaux. Bis 2020 ist die Einrichtung von Umweltzonen für die Städte und Regionen um Nizza, Küste im Baskenland (Bayonne, Biarritz), Epernay, Reims, Annemasse, Faucigny-Glières-Bonneville, Saint-Etienne, Dijon, Arras, Dunkerque, Avignon, Pays de Lérins-Cannes, Rouen, Tours, Metz, Nancy, Clermont-Ferrand, Vallée de la Marne und Le Havre geplant. Die Umweltzonen sind bei der Einfahrt mit Schildern gekennzeichnet.
Schild Umweltzone in Frankreich

Beispiel für die Beschilderung

Auf dem Bild ist ein Schild am Beginn einer Umweltzone zu sehen. Die Zusatzschilder bedeuten Verboten für: "Sauf Catégories" - mit Ausnahme der Kategorien 0, 1, 2, 3 "Tout les jours …" - Täglich für LKW und Busse 8 bis 20 Uhr "Du lundi au vendredi .." - Montags bis Freitags ausser an Feiertagen zwischen 8 und 20 Uhr für Pkw, Motorräder und Kleinkrafträder

Wenn man in einer Umweltzone in Frankreich ohne, oder mit einer unzulässigen Plakette kontrolliert wird, riskiert man ein Bußgeld von 68€ für PKWs oder 135€ für LKWs oder Busse

Umweltzone Paris und Umland

Im Stadtgebiet von Paris (innerhalb der Ringautobahn "Boulevard périphérique") ist das befahren mit Fahrzeugen die nicht über eine CRIT'Air Plakette Klasse 0 bis 3 besitzen an Wochentagen (Montag bis Freitag ausser Feiertagen) von 8:00 bis 20:00 Uhr dauerhaft seit 1. Juli 2019 Verboten! Dies gilt nicht für die beiden Stadtwälder Bois de Vincennes und Bois de Boulogne die für Fahrzeuge bis zur Klasse 4 erlaubt bleiben. Ein Verbot für Fahrzeuge mit CRIT'Air Plaketten Klasse 5 (oder ohne Plakette) gilt seither auch für den Großraum Paris innerhalb der großen Ringautobahn A86 (siehe Karte) ! Das befahren der A86 bleibt jedoch von dem Verbot ausgenommen Bei Smog-Wetterlage kann zeitweise (auch an Wochenenden) die Regelung auf andere Klassen kurzfristig ausgeweitet werden!

Die verschiedene Umweltplaketten

Nachfolgend die Zuordnung der einzelnen Fahrzeug-typen zu den Umweltplaketten in Frankreich

Plakette CRIT'Air 0

CRIT'Air 0

Elektrofahrzeuge & Wasserstoff betriebene Fahrzeuge
Plakette CRIT'Air 1

CRIT'Air 1

Benzin PKWs EURO 5 & 6 ab Januar 2011 Motorräder EURO 4 ab 2017 LPG, Erdgas & Hybridfahrzeuge
Plakette CRIT'Air 2

CRIT'Air 2

Benzin PKWs EURO 4 ab Januar 2006 Diesel-PKWs EURO 5-6 ab Januar 2011 LKWs EURO VI ab Januar 2014 Motorräder EURO 3 ab 2007
Plakette CRIT'Air 3

CRIT'Air 3

Benzin PKWs EURO 2-3 ab Januar 1997 Diesel-PKWs EURO 4 ab Januar 2006 LKWs EURO V ab Januar 2009 Motorräder EURO 2 ab 2004
Plakette CRIT'Air 4

CRIT'Air 4

Diesel-PKWs EURO 3 ab Januar 2001 LKWs EURO IV ab Oktober 2006 Motorräder EURO 2 ab Juni 2000
Plakette CRIT'Air 5

CRIT'Air 5

Diesel-PKWs EURO 2 ab Januar 1997 LKWs EURO III ab Oktober 2001
Ältere Fahrzeuge haben kein Recht auf eine Umweltplakette

Wo und wie bekommt man die Umweltplakette CRIT'Air?

Die französische CRIT'Air kann man ausschließlich online bestellen ! Man benötigt dazu:
  • 1 digitale Kopie der Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein) als Foto oder Scan im Format .pdf, .png oder .jpeg (maximale Dateigröße 400 kb)
  • Kreditkarte (VISA, Mastercard, Maestro …)
Danach begibt man sich auf die offizielle Internetseite der französischen Regierung (deutsche Version) https://www.certificat-air.gouv.fr/de/ Man kann zunächst mittels des Simulators Reiter "Simulation" auf der Site die Umweltklasse erfahren. Danach beantragt man die Plakette unter der entsprechenden Rubrik. Zu beachten : beim ausfüllen des Kfz-Kennzeichens sind keine Umlaute möglich. In diesem Fall z.B. MÜ mit MU eintragen Nach ausfüllen des Formulars und den persönlichen Angaben wird die Zahlung fällig die Ausschließlich mittels Kreditkarte möglich ist! Der Preis beträgt 3,11€ + Versandkosten also insgesamt 4,21€ (innerhalb Europas) Nach erfolgreicher Zahlung erhält man eine Bestätigung die man ausdrucken kann. Danach bekommt man die CRIT'Air Plakette auf dem Postweg innerhalb maximal 15 Tagen zugestellt. Zusätzlich bekommt man spätestens 1 Tag nach der Bestellung eine Bestätigungs-Mail die man notfalls als Beweis benutzen kann.
Hinweis Mehrere private Anbieter, die oftmals eine Internetseite die sehr offiziell wirkt besitzen, bieten die Plaketten als Serviceleistung an. Die verlangten Preise dieser Anbieter sind jedoch erheblich höher und bieten keinen Mehrwert.

FAQ häufig gestellte Fragen zur Umweltplakette für Frankreich CRIT'Air

Nein die Plakette CRIT'Air kann ausschließlich online bestellt werden.
Nein die Zustellung per Post dauert etwa 2 Wochen, die Bestätigungs-Mail reicht jedoch notfalls im Falle einer Kontrolle in der Regel aus.
Nein, zur Zeit liegt Disneyland Paris (noch) nicht in einer Umweltzone. Wenn Sie auf dem Weg keine Umweltzone durchqueren ist keine Plakette nötig