3 Fragen eines Briten über einen Reiseplanungsdienst in der Bretagne für Deutsche

Tipps, Erfahrungen, Fragen und Antworten für den Urlaub in der Bretagne
Aëla Courtin
Beiträge: 1
Registriert: 10. Nov 2017 11:56
Kontaktdaten:

3 Fragen eines Briten über einen Reiseplanungsdienst in der Bretagne für Deutsche

Beitrag von Aëla Courtin » 10. Nov 2017 12:06

Hallo,

Ich bin ein französischer Journalist, Breton. Ich entschuldige mich dafür, dass ich kein Deutsch spreche, ich benutze Google Translate, um mit Ihnen zu sprechen. Ich sage, es geht nicht darum, etwas zu verkaufen.

Ich helfe seit 4 Jahren französischen Touristen mit dem Fahrrad in meiner Gegend zu reisen. Ich wünsche mir heute einen persönlichen Beratungsservice für die Vorbereitung einer authentischen Reise in die Bretagne, die für die deutschen Touristen bestimmt ist. Warum? Ich habe viele Verbindungen mit Ihrem Land und liebe seine Kultur.

Das Ziel ist es, meine Region auf authentische Weise zu entdecken, mit einer möglichst persönlichen Vorbereitung: Begegnung mit der Bevölkerung, Entdeckung der Natur, Kultur, Industrie ...

Ich habe drei kleine Fragen für Sie, die vielleicht in die Bretagne reisen möchten: Was wäre Ihr größter Bedarf für die Vorbereitung eines Aufenthalts, kurz oder lang? Was wäre dein Hauptinteresse? Und zum Schluss deine größte Angst? Sie können mir auf Deutsch, Französisch oder Englisch schreiben. Zögern Sie nicht, mich zu fragen, wenn Sie noch Fragen haben.

Vielen Dank im Voraus an alle, die mir eine Rückkehr geben können.
Mit freundlichen Grüßen,

Aela Courtin

Social Media

       

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

Das könnte dich auch interessieren :