Weggehen in Paris

Tipps & Fragen zu Restaurants, Bars, Spezialitäten, Rezepten etc.
Flore

Re: Weggehen in Paris

Beitrag von Flore »

xisschmi hat geschrieben:Die Restaurants sind zwar wirklich schön aber das Essen entspricht definitiv nicht den Preisen und vorsicht, die Franzosen rechnen auf, wenn du im Freien sitzt, weil du für den Ausblick zahlst.
Frankreich_Fan hat geschrieben:Ja ja so sind sie, berechnen sogar den Ausblick die Franzosen. Ich weiß noch als ich das erste Mal in der Situation war muss ich echt dumm ausgesehen haben, denn meine Bekannte (die in Paris lebt) hat sich ausgeschüttet vor Lachen und seit dem vorsicht bei der Platzwahl
Also dann will ich auch mal meinen Senf (Moutarde) dazu geben !
Ich lebe nun schon seit 5 Jahren in Paris. Ein Restaurant welches andere Preise auf der Terrasse berechnet als wenn man im inneren isst habe ich in Paris noch nie gesehen ! Aber man weis ja nie ...
Wo es wirklich oft unterschiedliche Preise gibt ist in Cafés für Getränke, je nachdem ob man im stehen am Tresen oder im sitzen (im Innenraum oder auf der Terrasse) bestellt.
Aber das hat ja auch eine gewisse Logik. Denn Mieten, besonders für gut gelegene Cafés, Restaurants und Bars sind in Paris extrem teuer!
Zudem haben Franzosen oft die Gewohnheit mit einem einzigen Getränk stundenlang am Tisch auszuharren. Und anders als in Deutschland machen Kellner fast nie "Druck" um den Umsatz zu steigern. Naja andere Länder andere Kulturen. Aber das macht ja das Reisen erst zum Erlebnis !
Und noch ein Tipp:
Da wo sich ein Pariser Kellner wirklich tot lacht ist wenn ein Tourist ein großes Bier bestellt (sicher im Glauben das es im Vergleich billiger wäre als 2 kleine)
Dies ist wirklich normalerweise nicht der Fall, also lieber 2x ein kleines frisch gezapftes Bier - man nennt sowas "un demi" - bestellen als ein großes das dann absteht und genauso viel kostet.
Und für diejenigen die ein gutes preiswertes Restaurant in Paris suchen gibt's dort Tipps

1979er Lance
Beiträge: 4
Registriert: 23. Sep 2011 09:42
Kontaktdaten:

Re: Weggehen in Paris

Beitrag von 1979er Lance »

ich würde das Ave Maria empfehlen. Das ist in der Rue Jacquard 1. Hat eine Fahrradstation und große Auswahl an internationaler Küche. Viel Spaß

Sami
Beiträge: 6
Registriert: 30. Nov 2011 17:03
Kontaktdaten:

Re: Weggehen in Paris

Beitrag von Sami »

Welche Kulinarischen Spezialitäten (also Gerichte) sollte ich auf keinen Fall verpassen, wenn ich mich im März in Paris rumtingele?

Gibt es etwas typisch französisches als abendliche Hauptspeiße?

freitze
Beiträge: 2
Registriert: 9. Feb 2012 14:49
Kontaktdaten:

Re: Weggehen in Paris

Beitrag von freitze »

Hi,

ich bin mit einem eher kleinen Budget in Paris gewesen, da muss man dann schon schauen ob es sich lohnt in Bars und Restaurants zu gehen. Aber man trifft ja glücklicherweise immer eine Menge anderer Leute die mit einer ähnlichen Motivation in Paris sind. Ich habe hier eine ganz gute Auflistung gefunden was man in Paris so unternehmen kann. Aber natürlich kann auch das nur eine erste grobe Übersicht geben. In Paris ist es in jeder Hinsicht so, dass ein Urlaub nicht ausreicht um alles kennen zulernen. Man muss immer wieder zurückkehren, dann kann man vielleicht nach und nach alle Facetten dieser Stadt kennenlernen.

Franz-Franz
Beiträge: 5
Registriert: 13. Feb 2014 11:15
Kontaktdaten:

Re: Weggehen in Paris

Beitrag von Franz-Franz »

puhhh ich weiß noch als ich dieses silvester da war waren wir zwischen champs elysee und der "seine" in einem winzigen kleinem schnuckeligen restaurant, so richtig urig ich kann den namen garnichtmehr sagen und weiß leider nichtmehr genau wo es liegt aber das tripadvisor schildchen an der tür mit den bewertungen weiß nichtmehr ob es 4 oder 4,5 von 5 sternen waren es war aufjedenfall sehr gut und nichtmal so teuer!
hauptgericht, desert und ein glas rotwein waren ca 18 - 20 euro zur mittagszeit


JimArt
Beiträge: 4
Registriert: 16. Feb 2014 09:12
Kontaktdaten:

Re: Weggehen in Paris

Beitrag von JimArt »

Wie ist denn das Budget?
Gerade in den Seitenstraßen in den Anti-Touri-Vierteln wirst du viel einheimisches bekommen.
Alles was in Touristen-Zentren ist, wird einfach nur teurer verkauft. Und natürlich keineswegs besser.

Belle
Beiträge: 7
Registriert: 5. Mär 2014 08:26
Kontaktdaten:

Re: Weggehen in Paris

Beitrag von Belle »

Ich war froh, dass ich vorher gewarnt wurde von einer Bekannten, sonst hätte ich wahrscheinlich ähnlich geguckt :D

Chrissette
Beiträge: 10
Registriert: 24. Jul 2014 09:43
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Weggehen in Paris

Beitrag von Chrissette »

Hallo;) Gibt es dazu irgendwelche Unterschiede was Trinkgeld angeht, also ob Cafe, Restaurant, Bistro, da soll es ja sehr feine Unterschiede geben. Hat da jemand schon mal unangenehme Dinge erlebt?
http://www.youtube.com/watch?v=Q3Kvu6Kgp88 / Cette chanson est une chanson que je chante quand j'ai peur de quelque chose

CestLaVie
Beiträge: 2
Registriert: 13. Okt 2014 12:13
Kontaktdaten:

Re: Weggehen in Paris

Beitrag von CestLaVie »

Das man für "den Ausblick" zahlt stimmt wirklich :lol: also vorsicht
LG

Chanelle
Beiträge: 6
Registriert: 21. Okt 2014 10:02
Kontaktdaten:

Re: Weggehen in Paris

Beitrag von Chanelle »

Hallo,

Chrisette, ich bin im Urlaub immer großzügig und geb Trinkgeld immer etwas mehr. Bisher bin ich damit noch nie angegangen. Man sagt so zwischen 10 - 15 %.

LG

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das könnte dich auch interessieren :